Presse

Im Februar 05 war es so weit, mein erstes Studio-Fotoshooting stand vor der Tür. Frauchen kaufte leckere Saitenwürstchen für mich ein und wir fuhren los nach Ludwigsburg ins Fotostudio.Zum Glück kamen wir gut durch und der Schnee hatte mal eine Pause eingelegt.
Der Fotograf Thomas Mueller war ganz begeistert und hat wunderschöne Fotos von mir gemacht. Die Fotos sind nun bald bei VW im Zubehörkatalog zu finden. Wen die Bilder interessieren, muss einfach nach Rückhaltesystemen und Schutzdecken beim VW-Händler fragen. Noch einmal vielen Dank an Herrn Müller für die Bilder die wir bekommen haben um sie hier auf die Seite stellen zu können. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Übrigens ich saß in einem schwarzen Touareg, das Shooting dauerte 2 Stunden.

Februar 05 Fotoshooting für VW....ich auf der Rückbank des Touareg auf einer Schutzdecke mit dem Hundesicherheitsgurt Februar 05 Fotoshooting für VW....ich auf der Rückbank des Touareg auf einer Schutzdecke mit dem Hundesicherheitsgurt
Februar 05 Fotoshooting für VW....ich im Touareg als Beifahrer mit dem Hundesicherheitsgurt Februar 05 Fotoshooting für VW....ich im Touareg als Beifahrer mit dem Hundesicherheitsgurt
Februar 05 Fotoshooting für VW....ich im Kofferraum des  VW Touareg mit dem Hundesicherheitsgurt
Februar 05 Fotoshooting für VW....ich im Kofferraum des  VW Touareg mit dem Hundesicherheitsgurt
Februar 05 Fotoshooting für VW....ich mit dem Hundesicherheitsgurt
Februar 05 Fotoshooting für VW....ich mit dem Hundesicherheitsgurt bei einer kurzen Verschnaufspause...Foto von Frauchen gemacht... Februar 05 Fotoshooting für VW....ich mit dem Hundesicherheitsgurt auf der Rückbank mal eben verschnaufen...Foto von Frauchen gemacht...
Februar 05 Fotoshooting für VW....Fotograf Thomas Mueller mit der Auftragsgeberin...Foto von Frauchen gemacht... Februar 05 Fotoshooting für VW....Fotograf Thomas Mueller beim Aufbau für das naechste Bild...Foto von Frauchen gemacht...

Im Oktober 2004 wurden Frauchen und ich beim Gassi gehen am Schloß “Monrepos” gefragt, ob wir beim Fotoshooting mit machen würden. Frau Thal fand mich Fotogen und wollte mich für Ihren neuen Katalog als Modell. Klar waren wir gleich dabei. Ich bekam ein super tolles Halsband auf welchem mein Name und die Telefonnummer eingestickt war angezogen und schon konnte das Shooting beginnen. Ich präsentierte mich natürlich von meiner besten Seite. Bis jetzt kann man ein Pic auf der HP von Frau Thal und “mein Halsband” von mir finden. Als Dankeschön habe ich sogar ein eigenes Halsband und eine eigene Leine bekommen. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank. Wenn Ihr auch so ein tolles Halsband möchtet, klickt auf mein Shooting-Bild.

Ich beim Shooting oktober 04 klick auf das Bild und gelang zur HP von =meinhalsband.de=
Ich beim Shooting Oktober 04..nun ziere ich auch den Hundegeschenkgutschein...

Im Mai 2004 wurde mein Frauchen gefragt, ob sie ein Foto von mir zur Verfügung stellen würde, um dieses auf eine Fototorte zu plazieren. Die Bäckerei hatte den Auftrag eine Fototorte für den kleinen Maximilian zu backen. So sollten das Bild von Maximilian und unbedingt ein Dalmatiner (also mein Bild) die Torte schmücken. Selbstverständlich fühlten Frauchen und ich uns geehrt und willigten ein. Zum Dank bekamen wir dieses Foto. Sieht toll aus find ich...nur bei dem Gedanken, das die mich gegessen haben.......auaaaaaaaaa...

Fototorte  von Verena Hilber von der Bäckerei `Trölsch` Kornwestheim übrigens kennen wir Verena schon seit der Welpenschule...sie ist das Frauchen meiner süßen Freundin Justy (Springer Spaniel Hündin)...siehe Foto Hundeschule BH 16.05.20004

2002 hatte mein Frauchen eine Phase! Zugegeben, es war interessant und aufregend obgleich auch ganz schön stressig. Wir trainierten eine Zeitlang mit der Rettungshundestaffel Kornwestheim mit. Mein Kumpel Basco ist dabei geblieben. Wir schnuppern nur noch ab und zu bei einem Training mit rein und machen mit. Immer wieder sind alle erstaunt das ich das Suchen gar nicht verlernt habe und eine Anzeige noch ganz gut hin bekomme. Unten seht Ihr ein Bild von einer Übung, als wir noch mit trainiert haben bei der RHS Kornwestheim. Bei dieser Übung musste ich in so einen gewissen Tragegurt und eh ich es mich versah, hatte mich Frauchen wie ein Rucksack auf Ihrem Rücken. Schmunzel...die hat ganz schön geschnauft als sie aus der Hocke wieder zum geraden Stand sich hoch quälte. Wie Ihr sehen könnt waren wir bei der Feuerwehr in Marbach.  Plötzlich ging mein Frauchen mit mir Huckepack zu diesen Feuerwehrmännern und schwub wurden wir an einem Seil unter dem Drehleiterkorb hängend nach oben gehoben. Als die gewünschte Höhe  erreicht war, seilte sich mein Frauchen mit mir auf Ihrem Rücken ab. Wusste gar nicht das die das kann...Ich hielt ganz still, zugegeben war ich froh als ich wieder selber Boden unter den Pfoten hatte und freute mich wie ein Schneekönig.

Hier ein Foto von der Presse (Wheinachten 2002)...unglaublich so weit oben waren wir auch....